newsletter-header-2020
Hallo reader,

du hast es mitbekommen, die Fallzahlen steigen kontinuierlich und die Bundesländer haben gemeinsam mit der Bundesregierung eine neue Corona-Verordnung auf den Weg gebracht, die ab dem 2. November 2020 in Kraft tritt. In dieser Mail informiere ich dich über die Auswirkungen der Verordnung, das Treffen am Sonntag und den nächsten Gesprächskreis am 19. November.

Verordnung

Laut §2 Absatz 1 muss auch im öffentlichen Raum der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Absatz 2 Nr. 6 hebt diesen aber für Kinder wieder auf.

Eine Alltagsmaske muss nach §3 Absatz 2 Nr. 7 auch auf dem Spielplatz getragen werden. Kinder bis zum Schuleintritt müssen diese Maske nach Absatz 4 Nr. 2 übrigens nicht tragen.

Diese Regeln treten zwar erst am Montag in Kraft, haben auch jetzt schon Auswirkungen auf unser Spielplatztreffen.

Spielplatztreffen unsicher?!

Laut Nuudel-Umfrage wollen sich jetzt am Sonntag, den 1. November insgesamt neun Väter mit ihren Kindern auf dem Spielplatz „Vom-Bruck-Platz“ treffen.

Bitte entscheide für dich, ob es unter den oben genannten Voraussetzungen sinnvoll ist, mit deinem Kind zum Spielplatz zu kommen. Vielleicht werde ich mit meinen beiden Kindern da sein, weil sich der Spielplatz vor unserer Haustür befindet. Sicher kann ich das noch nicht beantworten.

Würdest du dabei sein wollen? Oder wollen wir die Treffen auf Dezember verschieben? Lass uns in der facebook Gruppe drüber sprechen!

Treffen am 19. November nur digital?!

Sehr wahrscheinlich wir das nächste offizielle Treffen nur digital stattfinden. Obwohl nach §7 Absatz 1 Nr. 3 der Verordnung Gruppen der Selbsthilfe erlaubt sind, behalten wir uns nach Rücksprache mit dem Kinderschutzbund vor, das Treffen in den virtuellen Raum zu verlagern. Dazu stehe ich mit dem Kinderschutzbund in Kontakt und gebe rechtzeitig Bescheid, wie und wo das Treffen stattfinden wird!

Bleib gesund und bis bald,
Heiner
facebook custom website custom