Konsumkritik – Level 2: Lebensmittel retten

Konsumkritik – Level 2: Lebensmittel retten

Irgendwann im 2. Semester kam eine Kommilitonin auf mich zu und hielt mir ein frisches Bündel Karotten unter die Nase. „Hier, wir waren Lebensmittel retten, alles frisch. Die Idioten vom Supermarkt schmeißen gute Lebensmittel weg, krass oder?“

Konsumkritik – Level 1: Plastik vermeiden

Konsumkritik – Level 1: Plastik vermeiden

Es ist Anfang November. Meine Tochter im Fahrradsitz hinter mir. Mit dem Hollandrad geht es die Straße entlang zum Discounter. Der Regen fällt uns ins Gesicht, es ist kalt. „Scheiße, ist das kalt“ murmle ich. Wahrscheinlich denkt meine Tochter das auch, sagt aber nichts. Tapferes Mädchen.

Equal Care Day 2017

Equal Care Day 2017

Wir leben Equal Care! Zusammen mit unserer einjährigen Tochter wohnen wir in einer gemütlichen 60qm Wohnung in Krefeld. Schon bevor sie auf die Welt kam war uns klar, dass wir nicht das klassische Rollenmodell leben werden. Die ersten 14 Monate der Elternzeit haben wir daher gerecht aufgeteilt, um eine gute Beziehung zu unserer Tochter aufzubauen. Gleichzeitig sind wir Familienmenschen und setzen alles daran, dass wir auch in Zukunft die gemeinsame Qualitätszeit über die berufliche Karriere stellen.

Blogparade: Was begeistert mich an meiner Vaterschaft? #WasDuDrausMachst

Blogparade: Was begeistert mich an meiner Vaterschaft? #WasDuDrausMachst

Wir sind aufgestanden, haben gefrühstückt, gebadet und zwischendurch immer mal wieder gespielt, gelesen und herumgetobt. Es ist 9 Uhr und die Kleine ist bereits seit vier Stunden hellwach. Guten Morgen Welt. Eigentlich sitze ich morgens um diese Uhrzeit bereits auf der Arbeit, schalte den Rechner an und mache mir einen Kaffee. Statt Papierkram am Schreibtisch wechsle ich nun Windeln am Wickeltisch. Aber, ich habe es ja so gewollt!

Geschlechterstereotypen im Kopf – Gender aktiv

Geschlechterstereotypen im Kopf – Gender aktiv

Meine Tochter nennt mich seit ein paar Wochen „Ma“. Zunächst war ich irritiert, denn schließlich bin ich „Papa“ und nicht „Ma“. „Ma“ hört sich wie die Kurzform von Mama an. Das hat mich, typisch HSP, zum Nachdenken gebracht.

Verlosung: Es ist keine Revolution zu erwarten

Verlosung: Es ist keine Revolution zu erwarten

Als Vater in Elternzeit streife ich natürlich durchs Netz, immer auf der Suche nach interessanten Artikeln von anderen Eltern über Kinderkrankheiten, Breikost und natürlich Eltern-Kind-Beziehung. Dabei möchte ich nicht nur meinen Horizont erweitern, sondern auch andere Eltern und deren Beziehungsmodelle kennenlernen. Gerade zur Adventszeit stoße ich dabei vermehrt auf Artikel, die mir nicht gefallen. Es geht um Werbung.

Aktuelle Zahlen zur Elternzeit von Vätern in Deutschland

Aktuelle Zahlen zur Elternzeit von Vätern in Deutschland

Da ist sie nun, die frohe Botschaft der Schwangerschaft. Freude über das neue Leben. Grinsend schwofe ich durchs Büro, ein toller Tag, eine tolle Woche, alles richtig gemacht. Jetzt muss noch einiges erledigt werden, bevor Baby kommt. Diverse An- und Ummeldungen, Papierkram halt. Und Elternzeit muss beantragt werden.

Mein Papa Podcast

Pin It on Pinterest