Blog

Papipedia. Alles, was Väter und ihre Kinder brauchen.

Papipedia. Alles, was Väter und ihre Kinder brauchen.

Christian Gaca hat im Oktober 2019 mit PAPIPEDIA ein „Lösungsbuch für fast alle alltäglichen Papa-Probleme“ herausgebracht. Das im Gräfe und Unzer Verlag erschienene Buch befasst sich mit der Vaterperspektive von Schwangerschaft und Geburt und möchte ein Wegbegleiter sein durch die aufregende und spannende Zeit bis ein Jahr nach der Geburt.

mehr lesen
Lass dich nicht gehen, geh selbst!

Lass dich nicht gehen, geh selbst!

Nur noch ein paar Wochen, dann beginnt der zweite Abschnitt meiner Elternzeit 2.0 – Eine Gelegenheit um zurück- und vorauszuschauen. Wie lief die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Kind 1 und wie entwickelt es sich bei Kind 2?

mehr lesen
Diagnose Schwangerschaft: Cytomegalie, Diabetes, vorzeitige Wehen und neue Kraft durch Hypnobirthing

Diagnose Schwangerschaft: Cytomegalie, Diabetes, vorzeitige Wehen und neue Kraft durch Hypnobirthing

Einige Wochen und Monate sind seit des letzten Artikels über den Stand der Cytomegalie-Infektion vergangen. Mittlerweile haben wir Infusion zwei und drei bekommen und werden nach wie vor engmaschig behandelt. Leider entwickelt sich die Schwangerschaft immer mehr zu einer Diagnose. Das hinterlässt Spuren. Wir fühlen uns als Spielball der Medizin. Es reicht, jetzt nehmen wir uns Zeit für uns.

mehr lesen
Diagnose: Cytomegalie in der Schwangerschaft

Diagnose: Cytomegalie in der Schwangerschaft

Normalerweise freut man sich, wenn jemand schwanger ist und Nachwuchs erwartet. Wir erkundigen uns nach dem Wohlbefinden der Frau und wünschen alles Gute. Natürlich fragen wir, wann es soweit ist und ob schon klar ist, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Es wird ein Kind. In den meisten Fällen, ein gesundes Kind.

mehr lesen
Equal Care Day 2017

Equal Care Day 2017

Wir leben Equal Care! Zusammen mit unserer einjährigen Tochter wohnen wir in einer gemütlichen 60qm Wohnung in Krefeld. Schon bevor sie auf die Welt kam war uns klar, dass wir nicht das klassische Rollenmodell leben werden. Die ersten 14 Monate der Elternzeit haben wir daher gerecht aufgeteilt, um eine gute Beziehung zu unserer Tochter aufzubauen. Gleichzeitig sind wir Familienmenschen und setzen alles daran, dass wir auch in Zukunft die gemeinsame Qualitätszeit über die berufliche Karriere stellen.

mehr lesen
Wie mich die Nachricht meiner Ex aus der Bahn warf

Wie mich die Nachricht meiner Ex aus der Bahn warf

Sommer 2013. Ich studiere ich im Norden von Deutschland und genieße mein Single-Leben. Mit meinen Kommilitonen treffe ich mich nach der Vorlesung am Strand. Es ist warm, es gibt Musik, Bier und natürlich wird gegrillt. An diesem Abend erreicht mich eine SMS. Meine Ex. Nanu? Seit wir uns getrennt haben sind schon mehr als drei Jahre vergangen. Sie ist damals nach Südfrankreich ausgewandert und hat sich dort ein neues Leben aufgebaut, ich bin noch weiter nach Norden gezogen, um zu studieren. Wir sind im Guten auseinander gegangen. Was ist passiert?

mehr lesen

Pin It on Pinterest