Vaterwelten gewinnt Krefelder Gründerpreis 2023

Die Freude könnte nicht größer sein, denn Vaterwelten wurde heute mit dem Krefelder Gründerpreis ausgezeichnet. Dieser Preis ist eine Anerkennung für das außergewöhnliche Engagement und die erfolgreiche Arbeit, die von Heiner Fischer, Martin Noack, und Gunter Beetz in den letzten zwei Jahren geleistet wurde.

In seiner Laudatio lobte Christoph Gommans, Vorstandsmitglied der Volksbank Krefeld eG, die beeindruckenden Leistungen von Vaterwelten. „Heiner Fischer hat es mit seinen beiden Partnern, Martin Noack und Gunter Beetz, geschafft, aus einer Idee ein deutschlandweit bekanntes Unternehmen zu formen. Vaterwelten zeichnet sich durch sein großes soziales Engagement, Beharrlichkeit, den Fokus auf das Thema Väter und die vielseitige Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern in Krefeld aus.“

Vorstandsmitglied der Volksbank Krefeld eG Christoph Gommans überreicht Heiner Fischer den Preis. Foto: Thomas Hellmann

Im vergangenen Jahr erhielt Vaterwelten das NRW Gründerstipendium und nutzte diese Unterstützung, um ihre Vision von aktiver Vaterschaft und neuer Vereinbarkeit unternehmerisch zu festigen und auszubauen. Das Team von Vaterwelten bedankt sich herzlich bei Petra Rice von KREFELD BUSINESS sowie Nils Becker und Gordon Gemein von der Gründungsberatung Niederrhein, die seit zwei Jahren als unverzichtbare Sparringspartner beratend zur Seite stehen. Ohne ihre Hilfe wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

Heiner Fischer, Geschäftsführer von Vaterwelten, äußerte sich zu diesem Erfolg: „Dieser Preis ist eine wunderbare Anerkennung für unser hart arbeitendes Team und ein wunderbarer Abschluss eines rasanten Jahres. Wir möchten uns bei allen unseren Partnern, Unterstützern und Kunden herzlich bedanken. Wir wünschen Ihnen und euch entspannte Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2024. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und erste Skalierungseffekte, vielleicht auch mit Ihrem Unternehmen?“

Vaterwelten feiert diesen bedeutenden Erfolg und ist gespannt auf die kommenden Herausforderungen, um ihre Vision von aktiver Vaterschaft und Vereinbarkeit weiter voranzutreiben.

Verwandte Artikel

Aussöhnung mit dem eigenen Vater

Sobald du Vater wirst, setzt du dich zwangsläufig mit deiner neuen Rolle auseinander. Das passiert bewusst oder unbewusst. Fest steht jedenfalls, dass äußere Faktoren auf dich einwirken und dich beeinflussen. Vaterschaft wird dann oft auf seine Vorbildfunktion reduziert. Sei ein guter Vater für deine Kinder, heißt es dann schnell. Dabei ist Vaterschaft und Vater Sein mehr als ein ‘gutes Vorbild’ sein. Aktive Vaterschaft ist auch immer eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Vaterbild und dem Vater, der uns geprägt hat.

Prinzessinnenjungs. Wie wir unsere Söhne aus der Geschlechterfalle befreien.

Als ich 2010 zum ersten Mal ein Buch über Jungenarbeit in die Hände bekommen hatte, war der Moment des Lesens ein Augenöffner für mich. Das Buch von Dieter Schnack und Rainer Neutzling »Kleine Helden in Not. Jungen auf der Suche nach Männlichkeit« sprach mir so sehr aus der Seele, dass ich begann all meine Denkmuster zu überdenken und zu verwerfen. Zehn Jahre später erscheint das Buch »Prinzessinnenjungs« von Nils Pickert.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.